Alles, was Sie über das Investieren wissen müssen

Um mit Ihrem Geld erfolgreich zu sein, müssen Sie Ihr Geld für sich arbeiten lassen. Sie verkaufen Ihre Arbeitskraft, die Ihnen im Gegenzug Geld einbringt. Indem jeder einzelne Dollar für Sie arbeitet, macht Sie dies im Gegenzug mit der Zeit reich. Es gibt eine Fülle von Anlagemöglichkeiten da draußen. Entscheidend ist, welche für Ihre finanzielle Situation die richtige ist.

Aktien

Die beliebteste aller Anlagemöglichkeiten sind Aktien. Aktien sind wahrscheinlich das Wichtigste, an das Sie denken, wenn Sie vom Investieren hören. Wenn Sie eine Aktie kaufen, erwerben Sie Teileigentum an einem Unternehmen. Die Aktien reichen von 2 bis 12.000 US-Dollar, was eine Vielzahl von Menschen ansprechen kann. Um beim Aktienhandel erfolgreich zu sein, müssen Sie niedrig kaufen und hoch verkaufen. Das ist natürlich nicht einfach, wenn man bedenkt, dass der Markt ständig schwankt. Sie müssen die Geschichte des Unternehmens beobachten, das KGV, den Tagesbereich, den 52-Wochen-Bereich usw. kennen. Wenn Sie diese Informationen kennen, können Sie vorhersagen, ob die Aktie steigen oder fallen wird. Sie können viel Geld verdienen, wenn Sie in Aktien investieren, was bedeutet, dass Sie auch viel Geld verlieren können. Denken Sie daran, dass die meisten Anlagen in Aktien langfristige Anlagen sind. Es ist sehr riskant zu investieren, aber wenn Sie die Geschichte des Unternehmens richtig recherchieren, können Sie eine sehr gute Rendite erzielen.

Tipps zur Aktienanlage

1.) Habe die richtigen Erwartungen

Wenn Sie in Aktien investieren, möchten Sie sicherstellen, dass Sie nicht über Nacht zu Warren Buffet werden. Es wird einfach nicht passieren. Sie möchten sicherstellen, dass Sie die richtige Menge an Recherchen durchführen und sicherstellen, dass Sie die Geschichte des Marktes sowie das Unternehmen, in das Sie investieren, kennen. Wenn Sie in Aktien investieren, beträgt die Rendite etwa 10-13%. Sie möchten nicht voreilige Entscheidungen treffen und viel kaufen und verkaufen, nur weil Sie nicht das Geld verdienen, das Sie erwartet haben. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie lange Sie eine Investition halten, und gehen Sie dann eine Verpflichtung ein. Dies wird Ihnen helfen, sich auf die Prinzipien zu konzentrieren.

2.) Höre nicht auf die Medien

Lassen Sie sich nicht von dem verfangen, worüber alle reden und was um Sie herum gesagt wird. Es wird Ihre Entscheidung von der Grundlage von Forschung und Geschichte zu nur “Hören-Sagen” machen. Dies wird Ihren Investitionen immens schaden. Die meisten Hype und andere Dinge, die gesagt werden, sind nur die täglichen Schwankungen des Marktes.

3.) Konzentriert bleiben

Sie möchten sicherstellen, dass Sie alle Ihre Anstrengungen und Ihren Fokus in Ihre Investitionen stecken. Sobald Sie eine Aktie kaufen, besitzen Sie einen Teil eines Unternehmens. Stellen Sie sicher, dass Sie es so behandeln, wie es ist, und stellen Sie sicher, dass Sie alle Aspekte Ihrer Investition richtig recherchieren. Durch Ihre Recherche können Sie Ihre Investition, einen Gewinn von 15.000 USD zu erzielen, in einen Verlust von 15.000 USD ändern. Am Ende lohnt es sich immer, die Mehrarbeit zu leisten.

Investmentfonds

Wenn Sie in Investmentfonds investieren, legen Sie Ihr Geld mit einer Reihe anderer Anleger zusammen. Sie bezahlen dann jemanden, der jedes einzelne Wertpapier für Sie professionell verwaltet und auswählt. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Investmentfonds, in die Sie investieren können, die zu Ihrer Anlagestrategie passen.
3 Arten von Investmentfonds
1.) Offenes Ende
2.) Investmentfonds
3.) Geschlossen

Anlagetipps für Investmentfonds

1.) Schauen Sie sich die Gebühren an

Achten Sie immer auf die anfallenden Gebühren, wenn Sie in Investmentfonds investieren. Wenn Sie für etwas mehr bezahlen, bedeutet dies normalerweise, dass Sie ein besseres Produkt oder eine bessere Dienstleistung erhalten, oder von asuco Jawohl! Stellen Sie sicher, dass Sie das beste Angebot finden, aber stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Geldbetrag an den richtigen Stellen investieren. Es kann den Verlauf der gesamten Investition auf Dauer ändern.

2.) Erforsche die Geschichte

Eine Sache, die Sie tun können, um eine Investition vorzubereiten, besteht darin, sich die Geschichte des Investmentfonds anzusehen. Wie bei allem zeigt die Historie, wie gut sie funktioniert hat und kann ein guter Indikator sein. Dies kann Ihnen direkt sagen, ob es eine gute Investition ist, sei es langfristig oder kurzfristig. Eine andere Sache, die Sie sich ansehen möchten, ist das Vermögen des Fonds. Wenn es gut läuft und es eine Gemeinschaft von Leuten gibt, die in es investieren, kann es Ihnen sagen, ob es eine kluge Idee ist, selbst zu investieren. Überprüfen Sie immer die Historie einer Investition, bevor Sie sich zum Kauf entscheiden.

3.) Sehen Sie sich den Vertrag an

Um was es sich dabei handelt, weiß man erst, wenn man sich den Prospekt des Fonds genau ansieht. Sie möchten sicherstellen, dass Sie nicht nur Teile davon wissen, sondern alles, was es zu wissen gibt, und noch einiges mehr. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Gebühren kennen, die mit dem Kauf und Verkauf von Fonds verbunden sind und ob internationale Gebühren anfallen. Wenn Sie dies wissen, können Sie feststellen, ob das Unternehmen ein solides Unternehmen ist, mit dem Sie Geld verdienen können, oder ob Sie sich auf etwas einlassen, das Sie in Zukunft bereuen werden.

Bankanlagen

Bankkonten sind eine der einfachsten Anlageformen. Die meisten Banken geben Ihnen einen sehr kleinen Prozentsatz für die Eröffnung eines Bankkontos und die Übergabe Ihres Geldes. Dieser Prozentsatz übertrifft kaum den Anstieg der Inflation. Wenn Sie also nicht Hunderttausende von Dollar auf der Bank halten, werden Sie daraus kein Vermögen schaffenForm der Investition. Eine andere Möglichkeit, in Ihre Bank zu investieren, ist eine CD oder ein Einzahlungszertifikat. Eine CD ist einem Bankkonto sehr ähnlich, aber sie sind normalerweise für eine bestimmte Zeitdauer bestimmt. Sie können monatlich, halbjährlich, jährlich usw. sein. Die CD wird dann bis zur Fälligkeit gehalten und mit Zinsen zurückgezahlt. Ein Einzahlungszertifikat verdient normalerweise mehr Geld als ein Konto, auf dem Sie das Geld jederzeit abheben können, wie ein Bankkonto.

Alternative Investitionen

Neben den Basisanlagen gibt es weitere Sonderwertpapiere. Zu diesen Anlagen gehören Gold/Silber, Immobilien usw. Diese Anlagen sind spekulativ und können jedoch sehr hohe Gewinne erzielen; Sie müssen das Wissen haben.

1.) Gold & Silber

Das erste, was Sie tun möchten, bevor Sie in Gold oder Silber investieren, ist, sich den Markt anzusehen und zu entscheiden, ob jetzt der beste Zeitpunkt ist, um in Edelmetalle zu investieren. Sie können auch mit einem Fachmann sprechen und entscheiden, wann der beste Zeitpunkt für den Kauf und Verkauf ist. Sie möchten sich mit der Vielfalt der Anlagemöglichkeiten in Silber vertraut machen. Sie können in Silberminenunternehmen, Silber-ETFs, Silber-Futures, Silberbarren und auch Silbermünzen investieren. Sie möchten sicherstellen, dass die Exchange Traded Funds (ETF) mit physischem Gold und Silber gedeckt sind. Eine andere Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist, nicht nur ein Papier zu besitzen, sondern auch das eigentliche Edelmetall.

Leave a Reply