Edit Content
SSEN
SSEN

Operationen nach Gewichtsverlustoperationen, schlaffe Haut, Adipositasoperationen

Facebook
Twitter
Pinterest

Haben Sie diesen lockeren Haut-Blues?

Massive Gewichtsabnahme ist eine große Entscheidung. Die meisten unserer Leser haben entweder einen massiven Gewichtsverlust erlebt oder erwägen einen massiven Gewichtsverlust. Eines der häufigsten Probleme beim Abnehmen ist die lose Haut, die auftritt, nachdem der Körper einen erheblichen Gewichtsverlust erlitten hat. Es ist allgemein bekannt, dass die Haut beim Abnehmen erschlafft. Erschlaffte Haut entsteht nicht nur durch massiven Gewichtsverlust, sondern auch durch natürliche körperliche Phänomene wie eine Schwangerschaft. Dies liegt daran, dass der Körper durch Gewichtszunahme oder Schwangerschaft einmal gedehnt wird. Die Haut verliert ihre Elastizität. Der erste Patient spricht über Gewichtsabnahme und Adipositaschirurgie, wie sie funktioniert und die Ergebnisse. Viele Patienten wünschen sich jedoch eine kostengünstigere und natürlichere Möglichkeit, dies mit einer strengen Diät und Bewegung zu tun, machen sich jedoch Sorgen über lose Haut. Wir Ärzte raten unseren Patienten immer, realistisch zu bleiben. Gesund zu sein ist viel wichtiger als schlaffe Haut. Selbst wenn Sie nach dem Abnehmen schlaffe Haut haben, gibt es Möglichkeiten, sie loszuwerden, wie z. B. postbariatrische Operationen, Brustvergrößerungen und Oberschenkelstraffungen, einschließlich Bauchdeckenstraffungen. Lose Haut mag nicht so erscheinen, aber es ist eine stolze Erinnerung daran, wie weit Sie gekommen sind, und wenn Sie den zusätzlichen Schritt unternehmen, um schlaffe Haut loszuwerden, wird Ihr ganzer Körper zu einer Ihnen gewidmeten Trophäe. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum und woher überschüssige Haut kommt und wie Sie sie reduzieren oder beseitigen können.

wie man fett verbrennt

Wie wir alle wissen, kann Materie weder erschaffen noch zerstört werden. Wenn Sie also Sport treiben und eine Diät machen, „verschwindet“ Fett nicht einfach aus Ihrem Körper. Was passiert, ist eine Formänderung, wie Wasser und Dampf. Glukose und aus Kohlenhydraten gewonnener Zucker sind die ersten Energiequellen. Wenn Glukose ausgeht, übernimmt Fett. Ihr Körper ist ein kontinuierlich verbundenes Förderband, das essentielle Nährstoffe aus dem Fett entfernt und sie bestimmten Körperteilen zuführt. Hormone, die den Blutzuckerspiegel kontrollieren, aktivieren ein Enzym im Fettgewebe namens Lipase. Lipase feuert Fettzellen an und setzt Triglyceride frei, die sie fett machen. Beim Verlassen der Fettzellen unter einem Signal von Lipase werden Triglyceride in Glycerin und Fettsäuren zerlegt, die dann zur Verwendung durch den Körper in den Blutkreislauf gelangen. Der Prozess des Abbaus von Triglyceriden in wiederverwendbare Energie wird als Lipolyse bezeichnet und sie werden gemischt und wieder gemischt, um Wärme, Wasser, Kohlendioxid und ATP zu erzeugen. Zellen schrumpfen, weil Fettgewebe einige seiner Bestandteile verliert.

Warum zusätzliche Haut?

Ist es nicht sinnvoll, wenn das Fettgewebe arbeitet und die Zellen schrumpfen, dann tut dies auch die Haut? Ja Nein. Bei moderaten Figur Abnehmkapseln kann sich die Haut durch die Elastizität des Hautkollagens durchaus an die neue Körpergröße anpassen. Kollagen hat jedoch seine Grenzen. Kollagenfasern werden mit zunehmendem Alter schwächer und falten sich. Schnelles Wachstum oder Gewichtszunahme übersteigen auch die Kollagenproduktion der Haut, was zu einer Überdehnung des Bereichs führt, was zu Dehnungsstreifen führt, die bei Jugendlichen während der Schwangerschaft und Pubertät üblich sind. Bei massivem Gewichtsverlust verliert die schlaffe Haut ihre Kollagenfestigkeit, wodurch es für die überschüssige Haut sehr schwierig, wenn nicht sogar unmöglich wird, sich in ihre frühere Form zurückzuziehen. Menschen, die sich einer Magenbypass-Operation oder einer bariatrischen Operation unterziehen, spüren diesen Schmerz. Da die Zahl der Patienten, die sich einer Operation zur Gewichtsreduktion unterziehen, zunimmt, nehmen auch Korrekturoperationen für unerwünschte und unangenehme Haut zu. Diese zusätzliche Haut kann tatsächlich ein ernsthaftes Problem darstellen und tatsächlich Infektionen, Hautausschläge und Rückenprobleme verursachen.

Operation und Behandlungsmöglichkeiten nach bariatrischer Chirurgie

Das Alter ist der wichtigste Faktor bei der Bestimmung, wie viel Haut eine Person nach dem Abnehmen verliert. Jüngere Patienten haben tendenziell weniger schlaffe Haut als ältere Patienten, da ihre Haut stärkeres Kollagen enthält. Der zweitwichtigste Faktor ist die Menge an Gewichtsverlust. Eine Person, die 200 Pfund abgenommen hat. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie überschüssige Haut haben als jemand, der 80 Pfund abgenommen hat. Es gibt noch andere Faktoren, die dazu führen, dass Sie eher schlaffe Haut haben, wie Rauchen, Sonnenschäden und Hautfarbe.

Related Articles

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

deneme bonusu veren siteler casino siteleri deneme bonusu
deneme bonusu canlı bahis siteleri casino siteleri bahis siteleri free iptv