So verwenden Sie Instagram-Posts MIT Stories, um Ihr Blog zu erweitern

Aber Story-Teaser sind nicht die EINZIGE Möglichkeit, Ihre Follower dafür zu begeistern, mehr über Ihren Blog zu erfahren, indem Sie all Ihre Instagram-Inhalte verwenden!
Wir werden eine benutzerfreundliche Strategie aufschlüsseln, die Ihre Instagram-Feed-Posts und Ihre Stories verwendet, um für Ihr Blog zu werben und Ihre Follower dazu zu bringen, in Ihre neuesten und besten Inhalte zu investieren.

So funktioniert das:

• Teilen Sie einen Instagram-Beitrag, in dem Sie über Ihr neuestes Blog-Thema sprechen, und erstellen Sie eine ansprechende Bildunterschrift, die die Leser anzieht (pssst … dazu später mehr!).

• Fügen Sie nicht einen, sondern zwei Handlungsaufforderungen in Ihre Bildunterschrift ein. Die erste besteht darin, sich Ihre Instagram Stories anzusehen, um mehr über ein bestimmtes Thema zu erfahren, das in Ihrem Blog-Beitrag behandelt wird. (Dies könnte ein Tutorial, eine Demo oder detailliertere Informationen sein!) Der zweite ist ein Aufruf zum Handeln, um Ihren Blog-Beitrag zu lesen, indem Sie auf Ihren Link in Bio tippen (falls Ihre Bildunterschrift sie bereits verkauft hat!)
• Teilen Sie Ihren Feed-Beitrag mit Ihren Stories, damit Ihre Zuschauer darauf tippen können, um einen Blick darauf zu werfen!
• Erstellen Sie jetzt in Ihren Stories das Tutorial, die Demo oder die Anzeige spannenderer Informationen, die sich von dem unterscheiden, was Sie bereits in Ihrer Bildunterschrift gesagt haben.
• Beenden Sie Ihre Instagram-Story, indem Sie einen Link zu Ihrem Blog oder einen Link zu Ihrem Profil hinzufügen (wenn Sie Link in Stories noch nicht haben!)
Die Verwendung von mehr als einem Content-Stream im Instagram-Profilbildbetrachter bedeutet, dass Sie Ihren Followern eine weitere Chance bieten, etwas Neues zu lernen und von all den erstaunlichen Informationen, die Ihr Blog-Beitrag enthält, fasziniert zu sein! Cool, richtig

Machen Sie das Networking mit diesen einfachen Tipps zu einem Teil Ihres größeren Blog-Werbeplans:

• Suchen Sie nach Accounts, Influencern, Marken und Unternehmen, die Ihre Interessen, Branche und Blog-Themen auf natürliche Weise ergänzen und die bei Ihnen Anklang finden

• Interagieren Sie mit diesen Konten und unterstützen Sie sie aufrichtig, mit dem gleichen Maß an Interaktion, das Sie sich erhoffen – kommentieren, mögen und sogar erneut teilen!
• Stellen Sie sich vor und prüfen Sie die Gelegenheit für Partnerschaften, Funktionen und Kooperationen, falls verfügbar!

Es gibt jedoch ein paar wichtige Dinge, die Sie in Bezug auf Ihren Link in der Bio beachten sollten, und welche Art von Tool Ihnen hilft, Ihren Blog-Beitrag erfolgreich auf Instagram zu bewerben.

Während Ihr Bild oder Video auffällig sein sollte, da es das erste ist, was die Leute bemerken, sollte unser Bild in die Gesamtgeschichte eingreifen und diese unterstützen. Tatsächlich ist es der Aufhänger Ihrer Geschichte, der die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es ist wie das Cover eines Märchens! Die wahre Geschichte wird jedoch direkt unter Ihrem Beitragsbild erzählt … in Ihrer Bildunterschrift.

Leave a Reply