• Sun. Jun 16th, 2024

Gründe, HHC gegenüber THC zu bevorzugen

Byadmin

Feb 21, 2023

HHC oder Hexahydrocannabinol ist ein neues trendiges Cannabinoid in Frankreich. Im Labor entwickelt und vor einigen Jahren entdeckt, tritt es nun in Konkurrenz zu den bereits vorhandenen und legalen Cannabinoiden auf dem Markt. Und immer mehr Cannabiskonsumenten tendieren dazu, statt zum Beispiel klassischem CBD. Darüber hinaus ist es auch eine ausgezeichnete Alternative zu Freizeit-Cannabis oder THC. Hier ist der Grund.

HHC wird high wie THC

hhc ist ein Derivat von thc. Es wird im Labor durch Hydrierung von Tetrahydrocannabinol gewonnen. Eine Veränderung der molekularen Struktur, die sich nicht auf seine Wirksamkeit auswirkte. Derzeit gehört dieses Produkt zu den intensivsten Cannabinoiden auf dem Markt. Wir würden auch die Leistung von HHC Hasch mit der von THC vergleichen. Es ist eine ideale Alternative, um high zu werden. Tatsächlich verwenden viele Cannabiskonsumenten es zu Erholungszwecken. Es würde Ihnen erlauben, sich schnell und für mehrere Stunden zu entspannen. Die Wirkung des Produkts variiert von Verbraucher zu Verbraucher und je nach aufgenommener Menge. Wie THC würde hhc daher die Zeitwahrnehmung verändern. Es ist kein idealer Verbündeter, um Ihre Konzentration oder Produktivität zu steigern. Aus diesem Grund ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt für die Einnahme zu wählen. Wie bei jedem Cannabinoid ist es immer am besten, es am Ende des Tages zu tun und wenn Sie nach Hause kommen. Es ist sicherer.

HHC für einen geringeren Risikokonsum im Vergleich zu THC

hhc ist jedoch nicht potenter als THC. Dies minimiert die Risiken seines Konsums. Psychotrope Wirkungen sind im Vergleich zu THC-angereichertem Freizeit-Cannabis geringer. Tatsache bleibt, dass dieses Produkt nicht für Personen unter 18 Jahren empfohlen wird. In der Tat wird das menschliche Gehirn vorher noch alle seine Fähigkeiten brauchen, um reif zu werden. Der Konsum von Cannabinoiden jeglicher Art könnte die gesunde Entwicklung junger Menschen gefährden. Allerdings ist HHC kein 100 % natürliches Produkt wie THC. Es wird im Labor hergestellt. Das erklärt auch, warum es im Wesentlichen nur in Form von ätherischem Öl oder Harz erhältlich ist. Das Verfahren wird durch Zugabe von Wasserstoffmolekülen in THC durchgeführt. Genug, um die Qualität des Öls zu erhalten und die Auswirkungen auf die Gesundheit zu minimieren. Wir bestehen zumindest darauf, dass kein Test zu diesem Produkt durchgeführt wurde. Wir können daher nicht sagen, dass bei regelmäßigem und langem Konsum kein Risiko besteht. Hexahydrocannabinol bietet ein höheres Erlebnis als THC, aber intensiver als CBD. Das ist eine ausgezeichnete Alternative für bestätigte Cannabiskonsumenten. Wenn Ihr Körper bereits zu sehr an Cannabidiol gewöhnt ist und Sie nach einer intensiveren Erfahrung suchen, scheint es eine gute Idee zu sein, sich HHC zuzuwenden. Darüber hinaus wird der Konsum viel diskreter und damit komfortabler.

By admin

Related Post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *