• Mon. Jun 24th, 2024

Halten Sie Ihren Hund mit diesem zweistufigen Ansatz davon ab, Möbel zu kauen

Byadmin

May 27, 2023

Ein Hund, der Möbel kaut, ist ein ziemlich kostspieliges Problem, das jeder ignorieren sollte, denn er kann Löcher in das Sofa reißen, unschöne Zahnspuren in Tisch und Stühlen hinterlassen und sich in extremen Fällen sogar durch Gipskartonwände hindurchkauen!

Auch wenn es seltsam klingen mag: Um Ihren Hund davon abzuhalten, Möbel zu kauen, müssen Sie erstens akzeptieren, dass das Kauen normales kauartikel hund ist, und zweitens, dass es unrealistisch ist, zu erwarten, dass er ganz mit dem Kauen aufhört. Zunächst einmal ist das Kauen ein wichtiger Teil der Entwicklung eines Welpen und wird benötigt, damit die Zähne durchkommen. Auch wenn der Kaudrang eines Hundes mit zunehmendem Alter wahrscheinlich abnimmt, ist es das Beste, was Sie anstreben können, ihn auf geeignete Gegenstände zu kauen, wie zum Beispiel sein eigenes Kauspielzeug!

Ein zweistufiger Ansatz, um zu verhindern, dass Ihr Hund an den Möbeln kaut

Der erste Schritt besteht darin, sofort Maßnahmen zu ergreifen, um weitere Schäden zu begrenzen, während Sie sich mit Schritt 2 befassen, bei dem es darum geht, das Kauproblem Ihres Hundes an der Wurzel zu packen, was etwas länger dauern wird. Nur wenn Sie verstehen, warum Ihr Hund auf Möbeln kaut, können Sie die richtigen Maßnahmen ergreifen, um das Kauen dauerhaft zu stoppen und Ihrem Hund wieder Vertrauen zu schenken. güvenilir casino siteleri

Schritt 1 besteht darin, den durch das Kauen von Hunden verursachten Schaden zu begrenzen

Die praktischen Dinge, die Sie jetzt tun können, um die durch Hundekauen verursachten Schäden zu begrenzen, sind einfach und leicht umzusetzen.

Lassen Sie Ihren Hund keinen unbeaufsichtigten Zugang zu Möbeln haben, an denen er kauen kann. Das bedeutet, dass Sie sie nicht alleine in einem Raum aufhalten dürfen, ohne dass jemand ein Auge auf sie hat.
Wenn Sie ausgehen, beschränken Sie den Zugang entweder auf einen Raum, in dem sich nichts befindet, was beschädigt werden könnte, oder nutzen Sie eine Hundebox oder einen Zwingerlauf.
Verwenden Sie Babygitter, um zu verhindern, dass Ihr Baby Zugang zu Bereichen erhält, in denen Sie ihm nicht vertrauen können, beispielsweise im Obergeschoss.
Sie können versuchen, Möbel mit Kauabschreckungsmitteln wie Bitter Apple Spray einzusprühen, das regelmäßig erneut aufgetragen werden muss. Rückmeldungen deuten darauf hin, dass dies nicht bei allen Hunden funktioniert, da einige der Geschmack offenbar nicht stört. Denken Sie auch daran, dass es Ihrem Hund nicht wirklich beibringt, nicht auf Möbeln zu kauen, nur nicht auf diesem Möbelstück!
Versorgen Sie Ihren Hund mit Gegenständen, die robust genug und sicher zum Kauen sind. Viele Spielzeuge werden sehr schnell zerstört und können gefährlich sein, wenn sie Teile abkauen und verschlucken. Halten Sie sich daher an Gegenstände wie natürliche Kausnacks aus Rohleder.

Schritt 2 besteht darin, dem Kauproblem des Hundes auf den Grund zu gehen

Die Kauprobleme Ihres Hundes können durch eine Reihe verschiedener Faktoren verursacht werden. Beobachten Sie Ihren Hund daher sorgfältig und versuchen Sie herauszufinden, was die Ursache für das Kauen Ihres Hundes ist, bevor Sie entscheiden, wie Sie dem Kauen Einhalt gebieten.

Trennungsangst bei Hunden

Wenn Ihr Hund nur dann kaut, wenn Sie unterwegs sind, kann es sein, dass Ihr Hund unter Trennungsangst leidet. Der Kauvorgang hilft dem Hund, natürliche Endorphine zu produzieren, die seine Ängste lindern (ein bisschen so, als ob jemand an seinen Nägeln kaut, wenn er nervös ist).

Das Training der Trennungsangst bei Hunden ist die am meisten empfohlene Methode, um dieses Problem zu beseitigen, und kann besonders nützlich sein, wenn Sie Ihrem Hund beibringen, dass Sie der Rudelführer sind. Bei sehr ängstlichen Hunden müssen Sie möglicherweise über die Einnahme von Medikamenten gegen Trennungsangst nachdenken. Sie sollten dies jedoch immer zuerst mit Ihrem Tierarzt besprechen.

Zahnprobleme bei Hunden

Das Zahnen eines Welpen dauert etwa 7 Monate und das Kauen eines Welpen lindert Schmerzen, entfernt und lockert Welpenzähne und unterstützt den Durchbruch erwachsener Zähne. Wenn sich Ihr Hund also in diesem Stadium befindet, stellen Sie ihm ausreichend geeignetes Kauspielzeug zur Verfügung und geben Sie ihm jedes Mal eines davon Sie sehen, wie sie sich Möbeln nähern, oder Sie erwischen sie beim Kauen Ihrer Möbel. Loben Sie sie dafür, dass sie an ihren eigenen Spielsachen kauen.

Das Kauen aus Zahnungsgründen kann bis zu einem Jahr dauern, wobei heranwachsende Hunde versuchen, die Beschwerden in ihrem Zahnfleisch oder Kiefer zu lindern, bis sich alle erwachsenen Zähne festgesetzt haben.

Aufmerksamkeitssuche bei Hunden

Manche Hunde nutzen das Kauen, um die Aufmerksamkeit ihres Besitzers zu erregen. Wenn er beispielsweise anfängt, an einem Stuhlbein herumzukauen, und Sie als Reaktion darauf schreien oder ihn sogar verfolgen, hat er herausgefunden, wie er jedes Mal, wenn er es möchte, Ihre Aufmerksamkeit erregen kann, und wenn Sie ihm nachjagen, hat er auch ein gutes Spiel!

Um diese Gewohnheit zu brechen, schenken Sie Ihrem Hund keine Aufmerksamkeit für dieses Verhalten. Du könntest versuchen, den Raum, in dem er sich befindet, zu verlassen und aus seiner Sichtlinie zu kommen, um ihm zu zeigen, dass er nicht nur deine Aufmerksamkeit nicht erregt, sondern dich ganz verliert.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *