• Mon. Jun 24th, 2024

Wie man Sommerkleider im Winter trägt

Byadmin

Mar 27, 2023

Jahreszeiten kommen und gehen. Sie ändern sich und bringen das Wetter mit sich, das uns dazu zwingt, auch Teile unseres Lebensstils zu ändern. Eine der auffälligsten dieser Veränderungen sind Veränderungen in den Tragegewohnheiten und der Garderobe. Etwa drei Monate im Jahr wird saisonale Kleidung gelagert und in Schränken aufbewahrt, um Platz für die neueste zu machen. Das kann das Budget belasten. Die Kleidung wird getrennt und nur zu bestimmten Zeiten getragen, anstatt das ganze Jahr über. Nicht nur das, sie können aus der Mode kommen, wenn Sie bereit sind, sie zur richtigen Jahreszeit wieder zu tragen.

Wie bei den Jahreszeiten kann auch diese Situation verändert werden. Was wäre, wenn Sommerkleider auch im Winter getragen werden könnten? Sommerkleider sollen im Sommer getragen werden, daher der Name, aber mit ein wenig Kreativität und Einsicht können Sommerkleider tatsächlich außerhalb der Saison im Winter getragen werden.

Sommer und Winter, Hitze und Kälte: zwei gegensätzliche Jahreszeiten, zwei völlig unterschiedliche Wetterlagen. Wie bringt man beides unter einen Hut? Ganz einfach, durch Schichten kann warme Wetterkleidung während der Kälte getragen werden. Dies macht Ihre Garderobe nicht nur vielseitig und saisonfreundlich, sondern fordert Sie auch heraus, mutige und interessante Bewegungen zu machen, um Ihren inneren Fashionista durchscheinen zu lassen. Sie müssen sich nicht unter sperrigen Kleidungsschichten verstecken, die Ihnen das eisige Winterwetter aufzwingt. Tragen Sie ein wenig Sonne in Ihr Outfit, indem Sie Sommerkleider in den Mix integrieren. Hier sind einige Möglichkeiten, wie man Sommerkleider im Winter trägt.

Trage Strickjacken über deinem Kleid. Lange bedecken Taille und Hüfte, um den Körper ausreichend warm zu halten, während offene Pullover das Sommerkleid durchscheinen lassen. Sie verleihen einem ansonsten langweiligen Outfit einen frischen Look. Halten Sie Ihre Beine bei Kleidern mit kurzem Rock warm und warm, indem Sie Strumpfhosen und Leggings tragen. Die stumpfen Grau- und Blautöne des Winters gegen die leuchtenden Rot- und Gelbtöne des Sommers schaffen einen auffälligen Kontrast. Zu einfarbigen Sommerkleidern können auch gemusterte Leggings getragen werden, um den gleichen Kontrasteffekt zu erzielen.

Das richtige Sommerkleid über einer dunklen Jeans ist eine trendige Art, sich zu zeigen. Es vertreibt nicht nur die Kälte, sondern hält Sie auch stilvoll. Gepaart mit bequemen Stiefeln kann dies ein alltäglicher Look sein und kann zum Unterricht oder zu Besorgungen in der Stadt getragen werden. Für einen nächtlichen Look tauschen Sie die Stiefel gegen hochhackige Schuhe aus, die gut genug sind, um stundenlang in Clubs zu gehen. Wickeln Sie sich in dicke Pullover und Mäntel, während Sie unter all dieser Kleidung immer noch ein farbenfrohes Sommerkleid zeigen.

Lagen Sie Sommerkleider mit Pelz. Pelzgefütterte Westen setzen einen niedlichen Akzent zu pastellfarbenen Kleidern und halten Sie trotzdem warm wie ein Häschen. Fellschals und -mützen runden den Look zusätzlich ab. Dies ergibt einen angenehmen Kontrast zwischen femininen und maskulinen Elementen, die sonst nicht häufig zu sehen sind. Seien Sie einzigartig und heben Sie sich von der Masse ab, indem Sie Pelze mit Pastelltönen kombinieren.

Ein einfaches weißes Sommerkleid kann verwendet werden, um die metallischen Farben des Winters zu ergänzen. Kombinieren Sie auffällige Sommerkleider mit Trenchcoats und tragen Sie Schals, Fäustlinge, Leggings und Socken. Die farbenfrohen Sommerkleider können einen großen Beitrag dazu leisten, dass Ihre Garderobe in den Wintermonaten nicht eintönig aussieht. Sie verleihen einer ansonsten tristen Farbpalette den nötigen Funken. Eine tolle Möglichkeit, ein tolles Sommerkleid mit Blumenmuster zu überwintern, ist das Tragen einer coolen Jeansjacke, eines hellen Schals und kniehoher Stiefel.

Gemusterte Strickpullover können für ein wärmeres Gefühl über Sommerkleidern in Blockfarben getragen werden. Maxi-Sommerkleider können ebenfalls getragen werden, und Strumpfhosen können für zusätzliche Wärme darunter getragen werden. Die Länge hält Zugluft von den Beinen fern und hält Sie gleichzeitig stilvoll gekleidet. Das Tragen von Stiefeln zu Sommerkleidern verwandelt sie effektiv in die Wintergarderobe. Kurze Röcke passen gut zu kniehohen Stiefeln, während die längere Variante eher mit Stiefeletten kombiniert wird.

Accessorize, um den Lagenlook zu maximieren. Mützen, Schals, Fäustlinge, Handschuhe, Mäntel, Jacken, Umhänge und Tücher dienen alle dazu, die Kälte abzuwehren. Mit der richtigen Anzahl an Lagen können Sommerkleider fantastisch aussehen. Tragen Sie ärmellose Kleider über langärmligen Oberteilen für einen einzigartigen und vielseitigen Look. Tragen Sie zwei Sommerkleider übereinander für einen unterschiedlichen Lagenlook. Hauchen Sie alten Winteroutfits neues Leben ein, indem Sie einen Gürtel von einem Sommerkleid als Stirnband verwenden, um Ihr Haar zu betonen. Tragen Sie Schals, um lockere Etuikleider an der Taille zu betonen. Tragen Sie einen warmen Pullover unter einem weiten Sommerkleid mit einer Silhouette im Mod-Stil; Kombinieren Sie fließende Kleider mit langen Pullovern und Trenchcoats, um ein Gefühl von Sommer und Winter zu bekommen; leichte stoffe im kontrast zu schweren, auch klobigen ergeben einen interessanten mix.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *